Alben

WIENA WOSSA
Wein- und Lachlieder

Für das Projekt „Wiena Wossa“ greift ANDYMAN traditionelle Themen und Formen des Wienerlieds auf und verarbeitet sie auf ironische Weise. „Wiena Wossa“ entstand in Zusammenarbeit mit Erwin Steinhauer und den OÖ. Concert-Schrammeln.

Die Lieder verstehen sich als Hommage an die traditionelle Wiener Musik und nehmen diese zugleich liebevoll aufs Korn. Entstanden sind zunächst zwei Lieder, die bei Preiser Records als Singles erscheinen werden. Weitere Lieder sind in Planung.


NIX UNWENDLICHS NET
Lieder und musikalische Geschichten

Der Titel könnte ihnen als glatte Lüge ausgelegt werden.
Oö Nachrichten, 12.08.2020

Seit 17 Jahren spielen Andreas „Andyman“ Kurz und Andreas „Andyman“ Haidecker im Duo. Nun ist auch endlich ihr erstes Album fertig. Es erscheint am 20. 11. 2020 auf CD und Vinyl bei Walther Soykas Label non food factory.

Für sein erstes Album hat sich ANDYMAN dazu entschlossen, größtmögliche Reduktion und Intimität anzustreben, Gitarre und Gesang in den Dienst des Erzählens zu stellen und für zwei ausgewählte Lieder Gastsolisten einzuladen.

Insgesamt verfolgt Nix Ungwendlichs net das Ziel, sich auf der Grenze zwischen Ernst und Unterhaltung, Tradiertem und Eigenen, Vertrautem und Überraschendem zu bewegen. Die Übergänge zwischen Zitat und Parodie dürfen dabei verschwimmen.